Zusammenfassung

Um dich nach einer MCAS-Diagnose auf den Weg der Besserung zu bringen, sind mehrere Ansätze wichtig. MCAS kann aktuell nicht geheilt werden. Es gibt jedoch viele Ansätze, die Erkrankung zu kontrollieren. Dazu gehören ganz wesentlich:

  • Der Lebensstil - besonders wichtig ist hierbei, herauszufinden, was deinem Körper gut tut und was ihm schadet. 

Ein zentraler Punkt des Lebensstils ist die Ernährung, wobei ein besonderer Augenmerk auf allergenen Lebensmitteln und Histamin liegt. In Inhaltsstoffen von Kosmetika und Hautpflege, sowie Reizen aus der Umwelt können sich ebenfalls wichtige Auslöser finden.

  • Die Medikamente - sie helfen wesentlich dabei, die Wirkungen von Mastzellbotenstoffen, wie z.B. Histamin, im Körper zu verringern und die Mastzellen zu stabilisieren. 

Wichtig hinsichtlich der Medikamente ist, dass nur die Medikamente langfristig in dein Medikamentenarsenal für MCAS gehören, bei denen du einen deutlichen Nutzen feststellst. Da MCAS eine individuell sehr unterschiedlich ausgeprägte Erkrankung ist, kann auch dieses persönliche Set an Medikamenten zwischen den Betroffenen sehr unterschiedlich ausfallen. Auf deinem Weg zur Stabilisierung deiner Mastzellen können auch natürliche Mastzellstabilisatoren helfen.

Die meisten Patienten mit MCAS finden ihren persönlichen Weg, mit der Erkrankung umzugehen und eine gute Menge an Lebensqualität und Wohlbefinden wiederzuerlangen und zu erhalten. Es wirkt am Anfang oft sehr herausfordernd, den eigenen Weg zu finden - aber da die richtigen Veränderungen oft eine deutliche Verbesserung der Befindlichkeit mit sich bringen, werden sie schnell zur zweiten Natur.

on social media

  • Facebook Social Icon
  • zwitschern
  • Instagram
  • RSS Social Icon

Suche

Noch Fragen?

Adressen

Ich wünsche dir für deinen persönlichen Weg viel Kraft und Erfolg!

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert und ausgebaut. Wenn du ein Thema hier besonders vermisst, sag mir gerne Bescheid!

Mitgliedschaften

ist Mitglied bei

Inhaltsverzeichnis

1.

Mitmachen!

Newsletteranmeldung

Service

Rechtliches

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Schwarz RSS Icon

ist Mitglied bei